german arabic english francais italiano russian turkish

Wenn der Wunsch nach einem Kind in Erfüllung geht, ist
dies für die Eltern ein wunderbares Geschenk und einer der
schönsten Erfahrungen des Lebens.

Auf dem Weg dahin möchten wir Ihnen zur Seite stehen.

Fehlgeburt

Die Fehlgeburtenrate nach IVF und ICSI liegt um die 20 Prozent, in der „Normal-Bevölkerung“ beträgt sie etwa 15 Prozent.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass das Durchschnittsalter der Frauen mit einer IVF-Behandlung deutlich über dem Alter der „Normalbevölkerung“ liegt. Mit erhöhtem Alter steigt leider auch die Fehlgeburtenrate an und zwar durch die immer höhere Zahl von Eizellen, die genetisch nicht intakt sind. Eine gewisse Abhilfe kann hier in speziellen Fällen aber die Polkörperdiagnostik (PKD) leisten.

Liegen andere Gründe vor, bieten sich je nach Situation verschiedene Behandlungsmöglichkeiten (Gebärmutteroperation, hormonelle/immunologische Behandlungen, Gelbkörperhormon-Gaben usw.) an.

Insbesondere wiederholte Fehlgeburten kommen zwar sehr selten vor, sollten sie jedoch auftreten, ist ihre Diagnostik und Behandlung dann letztlich eine „Wissenschaft für sich“, für die wir eine Spezialsprechstunde eingerichtet haben.